IV Indien gesundheitwirtschaft auftrag
 

Die Informationsveranstaltung zu Marktentwicklung, Rahmenbedingungen und Geschäftsmöglichkeiten in Indien richtet sich an deutsche Unternehmen im Bereich Gesundheitswirtschaft, Medizintechnik und Pharmaindustrie mit Fokus auf Start-ups im Bereich Healthtech und ist eine eintägige Veranstaltung für deutsche Unternehmen mit Interesse an einer Geschäftsausweitung in den indischen Markt.

UPDATE: Angesichts der momentanen Infektionsschutzmaßnahmen wird das Evenet in der ursprünglich geplanten Form nicht stattfinden. Anstelle der physischen Veranstaltung wird das Event in ein virtuelles Format (Präsentationsaufzeichnungen) umgewandelt. Diese Aufzeichung wird am 03. April 2020 stattfinden. Fach- und Länderexperten aus Indien und Deutschland vermittelen allgemeine Informationen über den Zielmarkt sowie über aktuelle Tendenzen im Bereich der Gesundheitswirtschaft in Indien. Weitere Bestandteile der Vorträge sind Informationen zum Markteintritt in Indien und ein Erfahrungsbericht einer bereits im indischen Markt ansässigen (deutschen) Firma.

Die Veranstaltung wird Ihnen im Anschluss an die Aufzeichnung hier kostenlos zur Verfügung stehen (voraussichtlich ab KW 15).

Es handelt sich bei dieser Veranstaltung um ein Förderprojekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), welches von dem Marketing- und Beratungsunternehmen SBS systems for business solutions organisiert und durchgeführt wird. Kooperationspartner des Projektes ist die Deutsch-Indische Außenhandelskammer, Fachpartner sind u.a. der Industrieverband SPECTARIS, der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) sowie Health Capital Berlin Brandenburg und das Netzwerk für integrierte Systeme in der Telemedizin (NEST e.V.).

Die Veranstaltung ist ein Projekt der Exportinitiative „Gesundheitswirtschaft“, die im Rahmen des Markterschließungsprogramms für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) durchgeführt wird.

 

Indien - Chancen für deutsche KMU

Gesundheitswirtschaft, Medizintechnik und Pharmaindustrie

Präsentationsaufzeichnung - insgesamt ca. 2 Stunden
Programm 
 

Begrüßung & kurze Vorstellung der Sprecher

  • Frau Kim Hohdorf, SBS systems for business solutionns
 

Grußwort und Vorstellung MEP* & Exportinitiative „Gesundheitswirtschaft“

  • Frau Kirsten Herrmann, Exportinitiative Gesundheitswirtschaft, Germany Trade & Invest (GTAI)
 

Überblick über Makrodaten zu Wirtschaft und Politik in Indien

  • Frau Franziska Röttger, AHK Indien
 

Markteintrittschancen rund um den Sektor Gesundheitswirtschaft in Indien

  • Herr Florian Wenke, Korrespondent Indien, Germany Trade & Invest (GTAI)

Interkulturelle Besonderheiten bei Geschäften mit Indien

  • Frau Franziska Röttger, AHK Indien
 

Rechtliche Rahmenbedingungen und praktische Hinweise bei Geschäften in Indien im Bereich Healthcare

  • Herr Ulrich Bäumer, Rechtsanwalt/Partner, Osborne Clarke
 

Deckungsmöglichkeiten bei Aufträgen in und Export nach Indien

  • Herr Igor Sufraga, Euler Hermes Aktiengesellschaft, Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland
 

Best-Practice-Bericht eines in Indien aktiven deutschen Unternehmens

  • Herr Joachim Butzlaff, 3B Scientific GmbH
 

Verabschiedung – Ende

  • Frau Kim Hohdorf, SBS systems for business solutions

 

Zielmarktinformationen Indien
Marktpotenzial im Bereich Gesundheitswirtschaft, Medizintechnik und Pharmaindustrie
Indiens Markt für Medizintechnik wächst dynamisch. Geplante Investitionen in den Krankenhausausbau und die Einführung einer staatlichen Krankenversicherung für untere Einkommensgruppen sollten die Nachfrage nach medizintechnischen Produkten weiter ankurbeln. Es gibt jedoch nur wenige einheimische Medizintechnikproduzenten, zumeist kleinere Betriebe, die lediglich einfache Produkte herstellen. Schätzungen zufolge importiert Indien daher rund 70% der benötigten Medizintechnik. Der Anteil ist bei technisch anspruchsvollen Produkten besonders hoch. Es werden in den nächsten Jahren durchschnittliche Wachstumsraten des Marktvolumens von bis zu 20% erwartet. Dafür sorgen nicht zuletzt die Bevölkerungsgröße und ein hoher Nachholbedarf.Langfristig werden die neue aufstrebende Mittelschicht und entsprechend steigende Einkommen zu Mehrausgaben im Bereich Medizintechnik führen. Der Privatsektor ist dabei die treibende Kraft hinter der Modernisierung des Gesundheitssektors und sorgt für eine steigende Nachfrage nach Medizintechnik, um die Ansprüche zahlungskräftiger Patienten zu erfüllen. Auch die wachsenden Besucherströme von Medizintouristen beflügeln das Wachstum des privaten Sektors zunehmend. Studien zur Folge soll der Umsatz im Gesundheitstourismus von 3,9 Milliarden US$ 2016 auf 8 Milliarden US$ 2020 ansteigen. Profitieren werden vom Wachstum vor allem ausländische Hersteller, da die Importabhängigkeit groß und in absehbarer Zeit nicht mit einem starken Ausbau der lokalen Fertigung zu rechnen ist..
Externe Links zu Branchen- und Marktinformationen GTAI - Indien will als Outsourcing-Standort um 30 Prozent wachsen (23.07.2018)
 
Formuale zum Download

Infosheet

Hier finden Sie kompakt zusammengefasste Projektinformationen

Pressemitteilung

Hier finden Sie den Pressetext zum Projekt

Firmenprofil

Anhand dieser Vorlage können Sie ganz einfach Ihr persönliches Firmenprofil erstellen: Dokument herunterladen, ausfüllen und an uns schicken. Sämtliche Daten werden dann online gestellt und wir teilen Ihnen die Zugangsdaten mit, sodass Sie Ihr Profil stets aktualisieren können.

Projektlogo

Hier das Logo zur Bewerbung des Projekts auf Ihrer Internetseite oder über Ihre Kommunikationskanäle


Teilnehmerliste

Company Overview
3b scientific Manufacturer of Medical and Science Education solutions
aspuraclip Developer of mini inhaler designed for the nose
deutscher medical wellness verband Lobby for Medical Wellness
dr langer medical Development and distribution of devices for intraoperative neuromonitoring (IONM), neurostimulation and systems for neurological diagnostics and magnetic stimulation
dynamesh Developer of textile surgical implants
epigap Development, production and distribution of semiconductor technology for production of LED and photodiode chips, LEDs, SMDs and customer-specific CoB modules
fraecermed Software developer, especially in the area of clinics and hospitals
maico Development of intuitive and easy to use hearing screening devices
maiervidorno Management consulting firm offering market entry/expansion solutions for the indian market
medipan Development and manufacturing of in-vitro diagnostics in different techniques (Elisa, Immuno-Dot, cell- and beadbased Multiplex-Tests, tissues)
nomosan nurtaceuticals Producer of high-quality orthomolecular nutraceuticals
PLCD An organisation for business development and licensing professionals in the pharmaceutical, biotechnology and healthcare industries in Germany
roesys medtec Development, manufacturing and sale of modern direct radiography systems used in medical practices and hospitals

 

 

Hat dieses Projekt Ihr Interesse geweckt?

 

Telefonischen Termin vereinbaren    

 

 

 

 

 

 

Weitere Informationen

Bei Fragen erreichen Sie uns unter der kostenlosen Rufnummer 0800-7240016 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Gerne stehen wir Ihnen auch für eine persönliche Beratung zur Verfügung, bitte wenden Sie sich in diesem Fall an unser Büro in Berlin.

 

 


weitere informationen unsere projekte
 

 

 

 

 

Partner

BVMED

SPECTARIS Logo

NEST

NEST

  
 

 

 

 

 

 

 

 

sbs small