GAB Vietnam 2020 Konsumgüter

Vietnam - Chancen für deutsche Hersteller im Bereich Konsumgüter für Familien und Kinder

Vor dem aktuellen Hintergrund der COVID-19 Pandemie und der aktuellen weltweiten Ausnahmesituation, ist die Exportbranche vor zahlreiche Herausforderungen gestellt. Mit der Geschäftsanbahnung Vietnam bietet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) eine konkrete Unterstützungsmaßnahme für die Weiterführung Ihres Auslandsgeschäftes trotz Reisebeschränkung an. Dieses Exportförderprojekt wird virtuell umgesetzt und bringt Sie über online Video-Konferenztools unter anderem mit potentiellen Kunden/Geschäftspartnern aus Vietnam zusammen.

Hintergrund & Zielgruppe des Projektes

Die Geschäftsanbahnung Vietnam ist ein Förderprojekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) für deutsche Hersteller von Produkten im Bereich "Fast Moving Consumer Goods (FMCG)" mit Fokus auf Kosmetika, Nahrungsergänzungsmittel sowie Artikel für Kinder und Familien. Das Projekt wird von der Delegation der Deutschen Wirtschaft in Vietnam (AHK Vietnam) in Zusammenarbeit mit SBS systems for business solutions GmbH durchgeführt; Fachpartner ist der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel e.V. (IKW).

Vom 26.-30. Oktober 2020 findet eine fünftägige digitale Geschäftsreise für deutsche Unternehmen mit Interesse an einer Geschäftsausweitung in den vietnamesischen Markt statt. Die Reise richtet sich vorwiegend an kleine und mittlere deutsche Hersteller von Fast Moving Consumer Goods, speziell in den Bereichen: Kosmetik (besonders auch Kosmetik für Männer und Naturkosmetik), Getränke (besonders koffeinhaltige und Molkereiprodukte), abgepackte Lebensmittel und Nahrungsergänzungsmittel, Kinderprodukte (z.B. innovative Produkte mit hohem Technologiebezug, Spielzeuge mit Lernmöglichkeiten ab dem Kleinkindalter) sowie hochwertige Produkte für werdende Mütter (z.B. Bioartikel, natürliche Nahrungsergänzungsmittel, Schwangerschaftsvorbereitungskurse, postnatale Pflegeprodukte).

Das BMWi unterstützt mit dieser digitalen Delegationsreise deutsche Unternehmen bei ihrem außenwirtschaftlichen Engagement durch den gezielten Auf- bzw. Ausbau von Geschäftskontakten in Vietnam. Die Geschäftsanbahnung soll Marktchancen ausloten und langfristige Absatzpotenziale für deutsche Unternehmen der Branche vorbereiten.

Bestandteile der virtuellen Reise

Vorbereitungsworkshop
Der technische Vorbereitungsworkshop wird als Videokonferenz organisiert. Die deutschen Teilnehmer stellen sich untereinander vor und lernen die Mitarbeiter der AHK Vietnam persönlich kennen. Der Workshop findet 2 Wochen vor der Präsentationsveranstaltung statt. So kann die Gelegenheit genutzt werden, sich technisch und inhaltlich auf die Reise vorzubereiten. Die Teilnehmer können so außerdem ihre Präsentationen gegebenenfalls besser dem vietnamesischen Markt anpassen.

Länder-Briefing
Die AHK, GTAI und die Deutsche Botschaft geben einen Überblick über Makrodaten in Wirtschaft und Politik sowie einen Einblick in interkulturelle Herangehensweisen beim Geschäftemachen in Vietnam. Außerdem gibt es einen Ausblick auf die folgenden Tage.

Präsentationsveranstaltung
Online Präsentationsveranstaltung als Webinar. Präsentation der deutschen Firmen vor einem fachbezogenen online Publikum. Sie als Unternehmen können sich im Webinar einem Live-Publikum vor vietnamesischen Unternehmensvertretern und Einkäufern vorstellen und mögliche Partner kennenlernen.

B2B-Gespräche
Einzelgespräche zwischen deutschen Firmen und vietnamesischen Gesprächspartnern. Organisiert als Video-Konferenzen mit mindestens drei Parteien (AHK Vietnam als Moderator/Dolmetscher; deutsches Unternehmen; vietnamesisches Unternehmen). Die AHK kümmert sich um Terminorganisation, stellt die Verbindung zwischen den Parteien her und sorgt für die Moderation und Übersetzung. 

Gruppenbesuche
Während digitaler Gruppenbesuche lernen Sie führende Unternehmen im Bereich der o.g. Sektoren kennen.

Das ausführliche Programm finden Sie im unten verlinkten Infosheet.

Teilnahmebedingungen

Bei diesem Projekt handelt es sich um eine projektbezogene Fördermaßnahme im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU, die durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert wird.

Die für Ihr Unternehmen entstehenden Kosten wurden für die virtuelle Geschäftsanbahnung vom BMWi entgegen des ursprünglichen Eigenbeitrags um 50% reduziert und belaufen sich, abhängig von der Größe Ihres Unternehmens, jetzt auf:

*250 EURO netto: weniger als 2. Mio. EUR Jahresumsatz und weniger als 10 Mitarbeiter
*375 EURO netto: weniger als 50 Mio. EUR Jahresumsatz und weniger als 500 Mitarbeiter
*500 EURO netto: ab 50 Mio. EUR Jahresumsatz oder mehr als 500 Mitarbeiter

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Unternehmen beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. KMU haben Vorrang vor Großunternehmen. Die individuellen Beratungsleistungen werden in Anwendung der De-Minimis-Verordnung der EU bescheinigt.

Warum Vietnam?

Die Wirtschaft Vietnams verzeichnet seit 1986 insbesondere in der Industrie und im Dienstleistungssektor ein dynamisches Wachstum. Das Land strebt an, bis Ende 2020 auf einem „grünen“ Wachstumspfad den Status eines Industriestaats zu erreichen. Bis 2026 werden Prognosen zufolge 26 % der Bevölkerung zur Mittelschicht gehören. Der Umsatz des Einzelhandels soll bis Ende 2020 um 27 % auf 180 Mrd. US-$ steigen. Ab 2021 wird Vietnam der am schnellsten wachsende Markt für Supermärkte in Asien und der zweitgrößte Onlinemarkt in Südostasien sein. Es gibt eine steigende Zahl von Menschen, die einen westlichen Lebensstil mit den dazugehörigen Produkten pflegen wollen und mehr und mehr Familien verfügen über zwei Einkommen, was den Kauf teu-rer Produkte möglich macht. Obwohl nach wie vor Frauen den Hauptteil von Kosmetik- und Körperpflegeprodukten konsumieren, beteiligen sich zusehends mehr Männer am Konsum, besonders im Sektor der Hautpflege. Auch der Konsum von Nahrungsergän-zungsmittel ist gestiegen, mittlerweile gehören sie zur Ernährung von vietnamesischen Familien dazu und für Premiumprodukte wird gerne Geld ausgegeben. Angeführt wird die Liste der am schnellsten wachsenden FMCG-Kategorien jedoch von Babyproduk-ten, mit einem Wachstum von jährlich 15 %. Die Bevölkerung probiert generell gerne neue Produkte aus, weshalb auch neue An-bieter schnell in den Markt einsteigen können. Bis 2025 könnten der Anteil des modernen Einzelhandels am Gesamtkonsum auf 30 % ansteigen, womit das gesamte Potenzial noch nicht ausgeschöpft wäre. Der Onlinehandel mit Konsumgütern soll bis 2025 um 27 % im Vergleich zu 2018 steigen, auf einen Gesamtwert von 15 Mrd. US-$. Diese Entwicklungen und Prognosen bieten deut-schen Unternehmen große Chancen, ihre Produkte auf dem vietnamesischen Markt zu vertreiben.

Anmeldung & Download:

Um sich verbindlich für die Teilnahme anzumelden, füllen Sie bitte die Anmeldeunterlagen aus und senden diese an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Infosheet Hier finden Sie kompakt zusammengefasste Projektinformationen

Pressemitteilung Hier finden Sie den Pressetext zum Projekt

Anmeldeunterlagen Hier finden Sie das Anmeldeformular, mit dem Sie sich verbindlich zur Teilnahme anmelden können. Das Formular Teilnehmer-Erklärung enthält die Unternehmensangaben, die vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) benötigt werden, um Ihnen die geförderte Teilnahme an dem Projekt zu gewähren.

Projektlogo Hier finden Sie das Logo zur Bewerbung des Projekts auf Ihrer Internetseite oder über Ihre Kommunikationskanäle

Programm Hier finden Sie das Programm der 5-tägigen digitalen "Reise"

Wirtschaftsbereiche Diese Liste der Wirtschaftsbereiche bzw. Kennziffern nach DeStatis hilft Ihnen, den für Ihr Geschäftsfeld passenden Wirtschaftsbereich zuzuordnen, den Sie bitte in der entsprechenden Stelle der Anmeldeunterlagen eintragen.

Teilnehmerliste
babiel Innovative luxury styling and care line exclusively for hair and beauty professionals and spas from Babiel Cosmetics GmbH with Diamond Filtered Water.
 credo 2loghi per web Products for pedicure, manicure and facial care.
 Duellberg The subtle difference in perfumery! We produce and refine essential oils and perfume compositions for customers in the cosmetic, pharmaceutical, food and chemical/technical industries.
jufiko Made for children, with love! Here at FruchtBar we take the finest range of organic fruit, organic vegetables and organic grains and create tasty snacks that can be enjoyed by babies, children and adults alike. None of our purees or snacks contain any added sugars or other unwanted additives.
 klapp rimp per web KLAPP Cosmetics is a pioneer in the world of beauty and stands for innovative cosmetic treatments ahead of their time. For us “Made in Germany” is a promise of quality.
 medskin solutions Development of products and solutions in regenerative medicine, advanced wound care, professional skin care, and medical aesthetic care.
 NV logo per web NEOVITA HerbaCeuticals is a young, dynamic skin care brand. For the sake of your health and beauty, the products do not only visibly distinguish themselves from others. All NEOVITA skin care products are free of any preservatives and hermetically sealed in aerosol containers.

Weitere Informationen

Bei Fragen erreichen Sie uns unter der Rufnummer 030 5861994-10 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Gerne stehen wir Ihnen auch für eine persönliche Beratung zur Verfügung.

Kontakt für Rückfragen:

Miriam Achenbach

SBS systems for business solutions
Frau Miriam Achenbach
Via Appia Nuova 666, 00179 Rom/Italien
Telefon: 0039 06 39031190
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Im Auftrag von
 bmwi
 german mittelstand de

 

 

 Partner
sbs logo 2015

 

 

Ein Projekt von
 AHK Vietnam
 

Fachpartner

IKW logo web

 

sbs