Australien Hamburg 2018 auftrag bmwi

 

Programm - Download Infomaterial - Teilnehmerliste - Zielmarktinformationen - Partner - ANMELDUNG

 

Die Informationsveranstaltung "Geschäftsmöglichkeiten in Australien für deutsche Unternehmen aus der "Maritimen Wirtschaft - Offshoretechnik - Schiffbau" ist eine eintägige Veranstaltung für deutsche Unternehmen mit Interesse an einer Geschäftsausweitung in den australischen  Markt. 

Am 17. April 2018 wird in Hamburg, in den Räumlichkeiten des Fachverbandes VSM, eine ganztägige Informationsveranstaltung stattfinden. Fach- und Länderexperten aus Australien und Deutschland vermitteln allgemeine Informationen über den Zielmarkt sowie über aktuelle Tendenzen in der Schiffbaubranche, der maritimen Wirtschaft und der Infrastruktur von Häfen und Werften in Australien. Weitere Bestandteile der Vorträge sind Informationen zum Markteintritt in Australien und Erfahrungsberichte von bereits im australischen Markt ansässigen (deutschen) Firmen.

Es handelt sich bei dieser Veranstaltung um ein Förderprojekt des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi), welches von dem Marketing- und Beratungsunternehmen SBS systems for business solutions organisiert und durchgeführt wird. Kooperationspartner des Projektes ist die Deutsch-Australische Außenhandelskammer; Fachpartner sind neben dem Verband für Schiffbau und Meerestechnik e.V. (VSM) auch der VDMA Schiffbau- und Offshore-Zulieferindustrie, die GMT - German Association for Marine Technology e.V. sowie der Zentralverband der Deutschen Seehafenbetriebe e. V.

Die Veranstaltung ist Teil des Markterschließungsprogramms für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) des BMWi.

 

Australien - Chancen für deutsche Unternehmen aus der Maritimen Wirtschaft

 
Termin  Dienstag 17. April 2018, Verband für Schiffbau und Meerestechnik e.V. – Steinhöft 11, 20459 Hamburg (09.00 - 17.00 Uhr)
Programm-Inhalte

Begrüßung und kurze Vorstellungsrunde der Teilnehmer
Frau Miriam Achenbach, SBS systems for business solutions
Frau Birgit Tegethoff, AHK Australien
Herr Christian Schilling, Geschäftsführer, Verband für Schiffbau und Meerestechnik e.V. (VSM)

  Grußworte des BMWi und Vorstellung des Markterschließungsprogramms für KMU, Maritime Agenda
Frau Anne Jacobs-Schleithoff, Leiterin des Referats Maritime Wirtschaft (bestätigt)
  Australien – Aktuelle Situation der Maritimen Wirtschaft, Entwicklungstendenzen und Kooperationsmöglichkeiten
Referent eines australischen Verbands, wie z.B. der Maritime Union Australia (angefragt)
  Australien – Gesetze und Regulierungen im Schiff- und Hafenbau und im Schiffverkehr
Referent einer australischen Regierungsvertretung, wie z.B. der Australian Maritime Safety Authority (angefragt)
 

Makrodaten zur Wirtschaft in Australien
Referent der Australischen Botschaft Berlin (angefragt)

  Geschäftschancen und Markteintrittsmöglichkeiten in Australien
Frau Birgit Tegethoff, AHK Australien (bestätigt)
  Australien – rechtliche und steuerrechtliche Rahmenbedingungen
Herr Dr. Wolfgang Babeck, Buse Heberer Fromm Pty Ltd (ein in Australien ansässiger deutscher Rechtsanwalt, angefragt)
  Schiffbau und maritime Zulieferindustrie
Herr Christian Schneider, Projektleiter GeMaX, Verband für Schiffbau und Meerestechnik e.V.
Herr Hauke Schlegel, VDMA Schiffbau- und Offshore-Zulieferindustrie
 

Best Practice: Geschäftserfahrungen in Australien
Herr Detlef Schlichting, Fa. Luerssen Werft GmbH & Co. KG / Luerssen Australia Pty Ltd (angefragt)
Herr Dipl.-Ing. Thomas Sass, FR. FASSMER GmbH & Co. KG (angefragt)
Alternativ z.B. Mitgliedsunternehmen des VSM oder VDMA

  Podiumsdiskussion mit Referenten und Teilnehmern: Zukunftsaussichten in Australien. Q&A. Weiteres.
Moderation: Frau Miriam Achenbach, Frau Birgit Tegethoff
  

 

 

Aktuelle Informationen zum Download

 
Allgemeine Informationen zum Projekt:
Infosheet Hier finden Sie in Kürze kompakt zusammengefasste Projektinformationen
 
Pressemitteilung Hier finden Sie in Kürze den Pressetext zum Projekt
 
Projektlogo Hier das Logo zur Bewerbung des Projekts auf Ihrer Internetseite oder über Ihre Kommunikationskanäle
 
Formulare:
Firmenprofil Anhand dieser Vorlage können Sie ganz einfach Ihr persönliches Firmenprofil erstellen: Dokument herunterladen, ausfüllen und an uns schicken. Sämtliche Daten werden dann online gestellt und wir teilen Ihnen die Zugangsdaten mit, sodass Sie Ihr Profil stets aktualisieren können.
 
Wirtschaftsbereiche Diese Liste der Wirtschaftsbereiche bzw. Kennziffern nach DeStatis hilft Ihnen, den für Ihr Geschäftsfeld passenden Wirtschaftsbereich zuzuordnen, den Sie bitte in der KMU-Erklärung eintragen.
 
 

 

 

Zielmarktinformationen Australien

Marktpotenziale in der Maritimen Wirtschaft
Hier finden Sie in Kürze Informationen zum Zielmarkt.


Teilnehmerliste

Company Overview
   

 
Weitere Informationen und Anmeldung

Klingt dieses Angebot für Sie interessant? Wenn ja, dann klicken Sie hier um sich direkt und unverbindlich anzumelden und um weitere Informationen über das Projekt zu erhalten. Wir kontaktieren Sie dann innerhalb von 24 Stunden, um Sie über Ihre Chancen auf dem Zielmarkt sowie alle weiteren Schritte zu beraten.

Bei Fragen erreichen Sie uns unter der kostenlosen Rufnummer 0800-7240016 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Gerne stehen wir Ihnen auch für eine persönliche Beratung zur Verfügung, bitte wenden Sie sich in diesem Fall an unser Büro in Berlin.

 

Partner

 

 

 

 

 

weitere informationen unsere projekte

.